Der Spielort

Der Meisnerhof in Erlabrunn – eine der schönsten historischen Anlagen in Unterfranken

Hotel Meisnerhof Erlabrunn Der historische Meisnerhof aus dem Jahre 1672, in dem u. a. auch schon Albrecht Dürer genächtigt hat, ist ein einzigartiger Spielort, um den Zeitabschnitt des Mittelalters im 13. Jahrhundert wieder aufleben zu lassen. Er bildet mit seinem von Mauern, Scheunen und Gaden umgrenzten Gehöft eine beeindruckende Kulisse für das aktionsreiche dramatische Geschehen.

Zusammen mit der erhaben stehenden Dorfkirche im Hintergrund gibt er dieser Theaterbühne einen ganz eigenen Charakter. Seit dem Jahr 1995 findet hier in unregelmäßigen zeitlichen Abständen das Schauspiel "Historische Schwingen" statt. Wenn der Besucher durch das große Rundbogentor den Hof und damit den Zuschauerraum betritt, wird er von einer einzigartigen Atmosphäre empfangen und in eine entschwundene Zeit versetzt.

Nach der Aufführung
Kulisse vor dem Meisnerhof
Nach der Aufführung
Nach der Aufführung vor dem Meisnerhof

Wir bedanken uns bei der Familie Kempf, dass wir den Innenhof des Hotels Meisnerhof für unsere Theateraufführungen nutzen können!

Hier geht es zum Hotel Meisnerhof: www.hotel-meisnerhof.de