Das Schauspiel

Das Historische Schauspiel "Gebrochenen Schwingen" findet in 6 Akten im Meisnerhof die passende Kulisse um das 13. Jahrhundert wieder auferstehen zu lassen.

Das historische Meisnerhaus aus dem Jahre 1672 bildet mit seinem von Mauern, Scheunen und Gaden umgrenzten Gehöft eine unvergleichliche Kulisse und gibt mit der erhaben stehenden Dorfkirche im Hintergrund dieser Theaterstätte einen ganz eigenen Charakter. Wenn der Besucher durch das große Rundbogentor den Hof betritt, wird er von einer einzigartigen Atmosphäre empfangen und in eine entschwundene Zeit versetzt. Da wird das Zuschauen zum Erlebnis, in Bann geschlagen von der Dramatik in Handlung und Gefühlen. Das geht unter die Haut und ist mit dem Ende noch lange nicht vorbei, weder bei den Spielern noch bei den Zuschauern.

Begleiten Sie uns nun in einem kurzen Steifzug durch die einzelnen Bilder des Spiels.